Luis Enrique Drews Albano

    Name: Luis Enrique Drews Albano

    Geboren: 1959

    Beruf: Siebdrucker
    Wohnort: Berlin

    Was mache ich für        ANKERHERZ: Textildrucke

 

 

 

 

 

 

 

Was inspiriert dich jeden Tag dein Bestes zu geben?

Ich weiß nicht, was es ist, aber ich gebe immer mein Bestes. Auch wenn ein Druck nicht ganz meinem Geschmack entspricht, mache ich den besten Druck, den ich kann. Da bin ich wohl Perfektionist.

Wie bist du dort angekommen, wo du jetzt bist?

Meine Familie lebte in sehr armen Verhältnissen in Uruguay. In meinem Heimatland erlebte ich bereits in meiner Kindheit Gewalt und Willkür der Militärdiktatur und zwar nur auf Grund meiner Herkunft aus dem Armenviertel. Diese Erfahrung hat mich in jungen Jahren aktiv in der Widerstandsgruppe „CASA SOLIDARIA DE MADRES Y FAMILIARES DE DETINIDOS Y DESPARECIDOS“ (Solidarisches Haus von Müttern und Verwandten der Inhaftierten und Verschwundenen) mitarbeiten lassen. Dort lernte ich „Alternativen Siebdruck“ kennen, das Drucken mit einfachen Materialien und Farben, die in jedem Haushalt vorkommen. Wir stellten in den 70er und 80er Jahren im Geheimen viele Banner und Plakate gegen die Militärdiktatur her. Als sich die politischen Verhältnisse etwas normalisiert hatten, war der Siebdruck für mich längst zur Leidenschaft geworden und ich baute nach und nach eine kleine Siebdruckerei auf. 1995 wanderte ich nach Deutschland, der Heimat meines Vaters und meiner Frau, aus und eröffnete schon bald wieder in Berlin eine eigene Siebdruckerei „imprenta“ mit dem Schwerpunkt Textildruck.

Wo an der See würdest Du gerne leben?

Es gibt so viele schöne Orte am Meer. Am liebsten bin ich an Steinküsten und Klippen, wo das Wasser ganz klar ist, als könnte man es trinken. Das gibt es in Kroatien, in der Türkei oder auf Mallorca. Egal wo, aber da, wo es Steine gibt, finde ich es schön.

http://imprenta-berlin.de