Mein McQueen

Versand mit ANKERHERZ
Hardcover Neuauflage "Mein McQueen" Cover
MMQ_4174MMQ_4175MMQ_4176v_4179MMQ_4186MMQ_4184

Barbara McQueen über den Mann hinter dem Mythos

MEIN McQUEEN

Barbara McQueen über den Mann hinter dem Mythos

von Christian Krug (Hrsg.) mit Marshall Terrill

Nach dem Buch »The last mile«, erschienen bei Dalton Watson Fine Books, USA 2007

188 Seiten
Durchgehend vierfarbig
Mit zahlreichen unveröffentlichten Privatfotos von Barbara McQueen
Hardcover mit Schutzumschlag
Leineneinband
Fadengebunden
Lesebändchen

Neuauflage mit neuem Umschlag

ISBN: 978-3-940138-05-7

€ (A) 30,70CHF 45,00
€ 29,90inkl. 7% Mwst.
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Ebook für Ihren digitalen Begleiter kaufen
Ebook

Steve McQueen war der »King of Cool«. Ein Draufgänger, der nicht viele Worte benötigte, um an sein Ziel zu kommen. Bis heute gilt er als Stilikone, als der männlichste aller Männer, als genau der Typ, den er in seinen Filmen spielte: geradlinig, ehrlich, unverwüstlich. Doch welcher Mensch steckt hinter dem Mythos? Barbara McQueen, die letzte Frau an seiner Seite, schildert zum ersten Mal ausführlich, wie der größte Filmstar seiner Zeit wirklich war. Ein Roadmovie voller Liebe, Leidenschaft und Leid. Sie beschreibt seinen Kampf gegen eine heimtückische Krankheit, spricht von Scharlatanen in Arztkitteln und einer Luftbrücke mit Schokoladenkuchen. Und sie zeigt private Fotos, die sie jahrzehntelang unter Verschluss hielt.
Mein McQueen ist eine Art intimes Tagebuch ihrer letzten gemeinsamen Jahre, keine Biografie, sondern eine atemberaubende Liebesgeschichte. Spannend und kenntnisreich aufgeschrieben von dem Journalisten Christian Krug und dem Biografen Marshall Terrill, die Barbara McQueen immer wieder in ihrem Haus in den Rocky Mountains besuchten.

Christian Krug wurde 1965 in Hamburg geboren.Schon mit 23 bekam er seinen ersten Reportervertrag beim STERN. Für das Magazin bereiste Krug fünf Kontinente, besuchte Mönche im Himalaya und Weltstars in Los Angeles. Später wurde er leitender Redakteur von SPIEGEL TV und Chefredakteur der Zeitschriften MAX und Gala. 2014 berief man ihn zum Chefredakteur des STERN. Der Vater von zwei Söhnen lebt in Hamburg.

Marshall Terrill wurde 1963 in Texarkana, Texas, geboren. Mehr als 20 Jahre verbrachte der Journalist mit Recherchen über Steve McQueen. Er ist Autor mehrerer Bestseller und gilt als einer der versiertesten Kenner des »King of Cool«, über den er vier Werke veröffentlichte. Heute arbeitet Terrill im Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Arizona State University. Er lebt mit seiner Frau Zoe in Tempe, Arizona.

"Die möglicherweise liebevollste Biographie über den King of Cool"

Blank Magazin

"Die bislang spannendste Biografie über McQueen."

Playboy

"Es ist eines dieser Bücher, von denn es wenige gibt, die man ‚Schatzkiste’ taufen müsste, denn sie enthalten soviel Unvergessliches, dass man sie immer wieder in die Hand nimmt."

Bild am Sonntag